Home / Natürliche Hausmittel / Scheidenpilz Hausmittel

Scheidenpilz Hausmittel

Der Scheidenpilz Hausmittel Ratgeber 

Scheidenpilz Hausmittel
Scheidenpilz Hausmittel helfen Candida zu neutralisieren.

Scheidenpilz wird durch eine vaginale Hefeinfektion (Candida) ausgelöst. Zwar sind Scheidenpilze (Hefepilze) auf den Schleimhäuten der Vagina normal. Jedoch, wenn Candida ungehindert wuchert entstehen Beschweren wie Jucken, Brennen und schmerzhafte Entladungen.

Die meisten Frauen leiden irgendwann im Laufe ihres Lebens an Scheidenpilz. In diesem Beitrag erfahren Sie wie sie Scheidenpilz mit Hausmitteln wirksam behandeln können.

Scheidenpilz Hintergrundwissen

Wenn Sie zum ersten Mal Symptome einer Hefeinfektion bemerken, sollten Sie einen Frauenarzt aufsuchen, um zu überprüfen, ob Sie tatsächlich eine Hefeinfektion haben und nicht etwas anderes.

Wenn Sie jedoch an wiederkehrenden Hefepilzinfektionen leiden oder keine Scheidenpilz-Creme verwenden wollen, gibt es andere Möglichkeiten, um eine Hefepilzinfektion zu behandeln.

Einige dieser Scheidenpilz Hausmittel verwenden Sie wahrscheinlich schon zu Hause. Die Wirksamkeit dieser alten Hausmittel bei der Behandlung von Scheidenpilz ist sehr gut. Lesen Sie weiter, um mehr über einige beliebte Hausmittel für Scheidenpilz zu erfahren.

Scheidenpilz Hausmittel 1: Griechischer Joghurt

Scheidenpilz HausmittelEine im Jahr 2006 veröffentlichte Übersicht ergab, dass einige Probiotika gegen den Candida Pilz wirksam sind.

Joghurt kann als Probiotikum angesehen werden, da er lebende Bakterien wie Lactobacillus acidophilus enthält.

Diese Bakterien sind unerlässlich, um eine gesunde Umgebung in der Scheide zu schaffen. Sie können helfen, ein durch ein Ungleichgewicht verursachtes Überwachsen zu behandeln.

Einfacher griechischer Joghurt ist die beste Art, der als Hausmittel gegen Scheidenpilz wirksam ist. Stellen Sie sicher, dass der Joghurt keinen zugesetzten Zucker enthält, der das Wachstum des Candida-Pilzes fördert.

Scheidenpilz Hausmittel 2. Wasserperoxid

Scheidenpilz HausmittelOb Sie es glauben oder nicht, die Verwendung von Wasserstoffperoxid als Hausmittel zur Behandlung von Scheidenpilz hat sich als richtig und sehr effektiv erwiesen. Eine vaginale Hefeinfektion gehört zu den häufigsten Erkrankungen bei Frauen. Tatsächlich sind laut Statistik etwa 75 % aller Frauen irgendwann von Scheidenpilz betroffen.

Genau wie Candida albicans ist Wasserstoffperoxid bereits in der Scheide vorhanden. Wasserstoffperoxid hilft Bakterien und Hefepilzinfektionen zu beseitigen. Es ist ein natürlicher Feind von Candida und kann daher vollständig als Behandlungsverfahren für die Infektion eingesetzt werden.

Sie können einen Teelöffel gewöhnliches 3 % iges Wasserstoffperoxid mit einer Tasse Wasser mischen und auf die betroffenen Stellen auftragen. Da Wasserstoffperoxid auf natürliche Weise vom Körper produziert wird, schadet es weder Ihrer Vagina noch der allgemeinen Gesundheit.

Was Wasserstoffperoxid gegen Candida sehr wirksam macht, ist die Tatsache, dass Peroxide bei der Anwendung in Wasser und Sauerstoff zerfallen. Der Sauerstoff hilft bei der chemischen Anwendung, die Scheidenpilze abzutöten.

Ein Teelöffel Wasserstoffperoxid auf einer Tasse Wasser scheint eine gute und sicheres Hausmittel zur Behandlung von Scheidenpilz zu sein. Bisher wurden keine schlechten Reaktionen oder Beschwerden gegen dieses Gemisch aus Wasserstoffperoxid und Wasser zur Behandlung von Hefeinfektionen festgestellt.

Scheidenpilz Hausmittel

Auf Amazon ansehen

Scheidenpilz Hausmittel 3: Oreganoöl

Scheidenpilz HausmittelGewöhnlicher Oregano ist das, was Sie normalerweise in der Gewürzabteilung Ihres Lebensmittelladens finden. Das zur Behandlung von Scheidenpilz verwendete ätherische Oreganoöl ist jedoch nicht das Gleiche.

Suchen Sie nach Oreganoöl aus wildem Oregano oder Origanum vulgare, wie hier. Es enthält Thymol und Carvacrol, die starke Antimykotika sind.

Eine ältere Studie von 2001 ergab, dass wildes Oreganoöl das Wachstum von Candida albicans in Abhängigkeit von der verwendeten Dosierung stoppen oder verlangsamen kann. (1)

Anwendung:

Mischen Sie 3-5 Tropfen ätherisches Öl pro 20 ml Trägeröl. Tragen Sie es anschließend in einer Massage auf die Haut auf oder atmen Sie es durch einen Diffusor ein. Tragen Sie dieses ätherische Öl nicht in der Nähe Ihrer Vagina auf.

Scheidenpilz Hausmittel

Auf Amazon ansehen

Scheidenpilz Hausmittel 4: Probiotika

Scheidenpilz HausmittelProbiotika sind alte Hausmittel um die Bakterflora in der Scheide wieder in das Gleichgewicht zu bringen.

Wenn Sie eine Behandlung mit oralen Probiotika beginnen, die Stämme des Lactobacillus acidophilus-Bakteriums enthalten, können Sie Ihren Verdauungstrakt und die Vaginalflora wieder in Einklang bringen.

Probiotika brauchen ungefähr 10 Tage, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Einige Frauen verwenden Probiotika als Scheideneinlauf um schnellere Ergebnisse zu sehen.

Probiotika auf Amazon ansehen

Scheidenpilz Hausmittel 5: Kokosöl

Scheidenpilz HausmittelKokosöl ist ein fettes Öl, das aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen wird. Das Öl hat viele gesundheitliche Vorteile, einschließlich der antimykotischen Eigenschaften.

Studien haben gezeigt, dass Kokosöl ein wirksames Hausmittel gegen Scheidenpilz ist. (2)

Um Scheidenpilz mit Kokosnussöl zu behandeln, kaufen Sie unbedingt reines Bio-Kokosnussöl. Sie können das Öl direkt auf die betroffene Stelle auftragen.

Kokosöl auf Amazon ansehen

Scheidenpilz Hausmittel 6: Teebaumöl

Teebaumöl ist ein ätherisches Öl, das verwendet wird, um Pilze, Bakterien und Viren abzutöten.

Forschungen zeigen, dass ein Vaginalzäpfchen, das Teebaumöl enthält, bei der Behandlung von Scheidenpilz und anderen vaginalen Infkektionen wie bakterieller Vaginose hilfreich sein kann.

Es wird auch angenommen, dass Teebaumöl dabei hilft, ein gesundes Gleichgewicht der Flora in der Vagina aufrechtzuerhalten. (3)

Teebaumöl ist unglaublich kraftvoll. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem Trägeröl wie Jojoba oder Kokosöl verdünnen, wenn Sie es als Vaginalzäpfchen verwenden. Sie können Teebaumöl online und in Geschäften kaufen. Kaufen Sie diese Teebaum-Vaginalzäpfchen hier.

Auf Amazon ansehen

Scheidenpilz Hausmittel 7: Apfelessig

Ein beliebtes Hausmittel gegen Hefepilz ist ein Apfelessigbad. Apfelessig hat viele medizinische Verwendungen, von denen einige mehr durch Forschung belegt sind als andere.

Wenn Sie eine halbe Tasse Apfelessig in eine lauwarme Badewanne geben und 20 Minuten baden, soll die saure Komponente des Apfelessigs schädliche Mikroorganismen beseitigen. Essig sollte vor dem Auftragen auf die Haut mit Wasser verdünnt werden.

Auf Ebay ansehen

Scheidenpilz Hausmittel 8: Knoblauch

In einer Laborstudie wurde gezeigt, dass Knoblauch ein wirksamer Scheidenpilz Hausmittel ist. Wenn Sie Knoblauch probieren möchten, um eine Hefeinfektion zu behandeln, fügen Sie Ihrer Ernährung mehr Knoblauch hinzu. (4)

Auf einigen Websites wird empfohlen, Knoblauch in die Vagina einzuführen, es wurde jedoch über Verbrennungen und erhebliche Schmerzen berichtet. Sie sollten bei der Zugabe von Knoblauch in Lebensmitteln bleiben.

Auf Amazon ansehen

Scheidenpilz Hausmittel 9: Vitamin C

Vitamin C stärkt das Immunsystem. Ein starkes Immunsystem ermöglicht es Ihrem Körper, sich wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Vitamin C (auch Ascorbinsäure genannt) enthält antimikrobielle Bestandteile, wenn es in Tablettenform destilliert wird. Einige Frauen verwenden es daher, um Scheidenpilz abzutöten.

Erhöhen Sie die Zufuhr von Vitamin C, um die Fähigkeit Ihres Körpers zu verbessern, die Hefeinfektion zu bekämpfen. Tragen Sie das saure Vitamin C nicht auf das empfindliche Vaginalgewebe auf.

Auf Amazon ansehen

Wie schnell wirken Scheidenpilz Hausmittel?

Die meisten Hausmittel bringen innerhalb weniger Tage Linderung. Manchmal kann es jedoch einige Wochen dauern bis die Hefepilze sich zurückziehen.

Scheidenpilz Vorbeugung

Befolgen Sie diese Tipps, um künftigen Hefeinfektionen vorzubeugen.

  1. Begrenzen Sie die Menge an Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln, die Sie verbrauchen. Hefe lebt vom Zucker.
  2. Tragen Sie locker sitzende Unterwäsche aus Baumwolle.
  3. Verbringen Sie keine längeren Zeiträume in nasser Kleidung oder Badeanzügen. Hefepilze wachsen in warmen, feuchten Umgebungen.
  4. Verwenden Sie keine Antibiotika.
  5. Verwenden Sie keine Vaginal Duschen und vermeiden Sie vaginale Deodorant-Sprays und duftende Vaginal Lotionen. Sie können das Gleichgewicht von guten Bakterien und Hefen in Ihrer Vagina verändern.

Fazit

Hausmittel können oder können nicht arbeiten, um Ihre Hefeinfektion zu behandeln. Wenn Sie Kräuter, Nahrungsergänzungsmittel oder ätherische Öle verwenden, beachten Sie sich hochwertige sichere Krauter kaufen von einer seriösen Quelle.

Die Wirksamkeit eines Hausmittels gegen Scheidenpilz hängt von der Schwere der Infektion und der Qualität der verwendeten Behandlung ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.