News

3 Prostataentzündung Hausmittel die sich bewährt haben

prostataentzuendung HausmittelSensationelle Erkenntnisse zeigen, dass einige Hausmittel gegen Prostataentzündung effizient und wirksam sind. Seit Urzeiten haben viele ältere Männer mit Entzündungen der Prostata kämpfen. Doch die Apotheke der Natur bietet einige extrem wirksame Kräuter, die jede Entzündung zum Abklingen bringen. Die besten natürlichen Hausmittel zur Abschwellung einer Prostatavergrößerung sind:

Sägepalme

Die Sägepalme ist eine kleinwüchsige Palmenart, die in Sümpfen Floridas verbreitet ist. Die Früchte der Sägepalme werden seit Jahrhunderten von den Indianern als traditionelles Hausmittel zur Behandlung von Prostataentzündung verwendet. Die Sägepalme vermindert die Probleme beim Wasserlassen die durch eine vergrößerte Prostata verursacht werden. Einige kleine wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die Sägepalme eine vergrößerte entzündete Prostata wirksam beruhigt.

Die Wirkungen der Sägepalme beruht auf ihrem Reichtum an Beta-Sitosterolen. Diese cholesterinähnliche Substanzen zeigten in Studien gute Wirkungen bei der Linderung der Symptome einer Prostataentzündung. Beta-Sitosterole binden sich an die Prostata und reduzieren Schwellungen und Entzündungen.

Pygeum Extrakt

Pygeum (Pygeum africanum) ist ein natürliches Hausmittel, das aus der Rinde des afrikanischen Pflaumenbaums gewonnen wird. In der traditionellen afrikanischen Medizin wird Pygeum seit langem zur Behandlung von Prostataentzündung und anderen Harnwegserkrankungen eingesetzt. Außerdem ist Pygeum ein bekanntes Potenzmittel.

Pygeum Extrakt hat entzündungshemmende Wirkungen, indem er die Produktion von entzündungsfördernden Prostaglandinen in der Prostata hemmt. Es wurde klinisch nachgewiesen, dass Pygeum ein hervorragendes Hausmittel zur Behandlung einer Prostataentzündung ist.

Pygeum hilft, die Prostata zu verkleinern und so Harnprobleme wie einen schlechten Urinfluss sowie das nächtliches Wasserlassen bei Männern mit vergrößerter Prostata zu lindern. Die bioaktiven sekundären Pflanzenstoffe im Pygeum sind die Phytosterole, die bei Prostataentzündung als die vorteilhaftesten bei der Behandlung angesehen werden.

Brennnessel

Die Brennnessel lindert als Hausmittel wirksam die Symptome von Prostataentzündung. Viele klinische Studien haben die Wirksamkeit und Sicherheit von Brennessel-Extrakt bei der Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH) nachgewiesen.

Brennnessel Tee wird manchmal auch in Kombination mit anderen natürlichen Hausmitteln, wie den oben erwähnen Pygeum und Sägepalme verwendet. Die Anwendung der Brennesel ist sehr einfach. Sie trinken 3 x 250 ml Brennnessel Tee pro Tag. Für eine Tasse nehmen Sie 2 Gramm Brennesselblätter und überbrühen sie mit kochendem Wasser. Den Tee lassen Sie 10 Minuten ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.