News

7 erprobte Hausmittel gegen entzündetes Zahnfleisch

entzündetes Zahnfleisch HausmittelIn diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie entzündetes Zahnfleisch mit einfachen Hausmittel behandeln können.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die Angst vor dem Zahnarzt haben, sind Sie bestimmt froh zu hören, dass Sie entzündetes Zahnfleisch allein zu Hause behandeln können. Die besten Hausmittel für Parodontitis im Test.

Entzündetes Zahnfleisch Hausmittel Tipp 1 – Kompressen

Eine großartige und einfache Möglichkeit, entzündetes Zahnfleisch zu lindern, besteht darin, Kompressen auf Ihr Zahnfleisch aufzutragen, um die Schmerzen zu lindern.

Heiße oder kalte Kompressen sind beide möglich.

Heiße Kompresse

Erhitzen Sie etwas Wasser, aber stellen Sie sicher, dass Sie es nicht zum Kochen bringen. Das Wasser sollte heiß genug sein, damit Sie es vertragen können. Nehmen Sie ein sauberes Tuch, tauchen Sie es in das Wasser, drücken Sie das überschüssige Wasser ab und legen Sie es im Bereich der Zahnfleischschmerzen auf Ihr Gesicht.

Kalte Kompresse

Verwenden Sie einen Eisbeutel, der in ein sauberes Tuch gewickelt ist, und wenden Sie ihn wie eine heiße Kompresse an. Sie können die Verwendung beider Kompressen abwechseln, bis die Schmerzen und Schwellungen nachlassen.

Entzündetes Zahnfleisch Hausmittel 2 – Salzwasserspülungen

Salzwasserspülungen sind ein großartiges Hausmittel gegen entzündetes Zahnfleisch. Das Salz im Wasser verhindert das Wachstum von Bakterien und hilft, das bereits in Ihrem Mund wachsende zu entfernen.

Erwärmen Sie zunächst eine Tasse Wasser, stellen Sie sicher, dass sie nicht kocht, und geben Sie 1 TL Salz hinzu. Wischen Sie das Salzwasser in Ihrem Mund und spülen Sie es einige Sekunden lang gut aus und spucken Sie es in die Spüle.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Wasser nicht schlucken. Spülen Sie Ihren Mund mindestens zweimal täglich mit Salzwasser aus.

Entzündetes Zahnfleisch Hausmittel 3 – Wasserstoffperoxid

Das Wasserstoffperoxid hilft Ihnen, die Schmerzen zu lindern und Zahnfleischentzündungen zu reduzieren. Wasserstoffperoxid vernichtet Keime und hilft viele andere orale Probleme zu bekämpfen.

Mischen Sie zu Beginn gleiche Teile Wasser und Wasserstoffperoxid. Wischen Sie die Peroxidlösung etwa 20 Sekunden lang in Ihrem Mund, spucken Sie auf das Waschbecken und spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser ab.

Eine andere Möglichkeit, Wasserstoffperoxid zu verwenden, besteht darin, eine Paste aus Backpulver herzustellen. Tragen Sie die Paste auf Ihren Mund auf, warten Sie eine Minute und spülen Sie sie dann ab.

Entzündetes Zahnfleisch Hausmittel 4 – Teebeutel

Weiche einen Teebeutel mindestens 5 Minuten lang in kochendem Wasser ein, als ob du Tee machen würdest. Lassen Sie den Teebeutel einige Minuten abkühlen, damit er nicht brennt, und tragen Sie ihn auf das betroffene Zahnfleisch auf.

Kein Tee reicht aus. Versuchen Sie, einen Tee mit adstringierenden Eigenschaften wie grünem Tee, schwarzem Tee oder Hibiskus-Tee auszuwählen.

Sie können auch einen Tee auswählen, der reich an entzündungshemmenden Eigenschaften wie Kamille und Ingwer ist. Teebeutel sind eine großartige Möglichkeit, schmerzhaftes Zahnfleisch zu lindern.

Entzündetes Zahnfleisch Hausmittel 5 – Teebaumöl

Teebaumöl ist bekannt für seine natürlichen entzündungshemmenden und antibiotischen Eigenschaften.

Es ist ein perfektes Hausmittel für entzündetes Zahnfleisch und andere Mundbeschwerden.

Sie geben ein paar Tropfen Teebaumöl in ein Glas Wasser und verwenden es als normales Mundwasser.

Entzündetes Zahnfleisch Hausmittel 6 – Kurkuma Paste

Kurkuma ist ein weiteres natürliches Hausmittel, das antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften enthält. Kurkuma hilft, die Schwellung, Schmerzen und Entzündungen Ihres Zahnfleisches zu reduzieren.

Sie müssen eine Paste mit 1/4 Teelöffel Kurkuma machen und mit etwas Wasser mischen, bis Sie eine Paste machen.

Auf das betroffene Zahnfleisch auftragen und 5 Minuten einwirken lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit sanften Massagebewegungen auf Ihrem Zahnfleisch reiben.

Stellen Sie anschließend sicher, dass Sie die Kurkuma-Rückstände mit warmem Wasser abspülen. Wiederholen Sie den Vorgang jeden Tag für 1 bis 2 Wochen oder bis die Schmerzen verschwunden sind.

Entzündetes Zahnfleisch Hausmittel 7 – selbstgemachtes Zahnspray

Sie können ein Zahnspray herstellen, um die Zahnfleischentzündungen zu lindern, indem Sie ätherische Öle als Hauptbestandteil verwenden.

Verwenden Sie eine neue und saubere Sprühflasche (stellen Sie sicher, dass sich kein anderes Produkt darin befindet) und geben Sie sauberes Wasser hinzu.

Sie benötigen ca. 5 Tropfen der ätherischen Öle Ihrer Wahl. Hervorragende Öle sind Oregano, Pfefferminze und Nelke – diese Öle haben schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Sprühen Sie die Lösung täglich direkt auf Ihr Zahnfleisch, bis sich Ihr Zustand verbessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.