News

Nierensteine Hausmittel

Nierensteine Hausmittel
Chanca Piedra das alte Hausmittel gegen Nierensteine.

Das bekannteste Nierensteine Hausmittel ist Wasser. Jedoch allein reicht Wasser trinken oft nicht aus um Nierensteine aufzulösen oder zu entfernen.

Es gibt jedoch einige sehr einfache und wirksame Hausmittel gegen Nierensteine.

In diesem Beitrag erfahren Sie welche  Hausmittel gegen Nierenstein wirklich funktionieren. Nicht jeder Nierenstein ist gleich.Doch eins nach dem anderen. Beginnen wir mit der Sofort-Lösung für einige Arten von Nierensteinen:

Nierensteine Hausmittel 1 – Zitronensaft

Nierensteine HausmittelSie können Ihrem Wasser beliebig oft frisch gepresste Zitronen hinzufügen. Zitronen enthalten Citrat, eine Säure, die die Bildung von Kalziumsteinen verhindert.

Citrat kann auch Nierenstein auflösen, sodass sie leichter durch den Harnleiter abgehen können. Zitronenwasser oder der Verzehr des Fruchtfleisch ist jedoch nur bei einer speziellen Art von Nierensteinen wirksam: Den aus Harnsäure bestehenden Uratsteinen.

Als Dosis verwenden Sie Saft von 2 Zitronen. Den Zitronensaft trinken Sie jeden Tag für 1 bis 3 Monate. Mit diesem einfachen Hausmittel können Sie Nierensteine (Urat) einfach auflösen.

Nierensteine aus Oxalsäure (Oxalatsteine) lösen sich durch Zitronensaft nicht auf. Wie Sie Nierensteine aus Oxalat auflösen erfahren Sie jetzt:

Nierenstein Hausmittel 2 – Steinbrecher Tee

Nierensteine HausmittelSteinbrecher Tee wird in Südamerika wo er Chanca Piedra genannt wird, seit Jahrhunderten als Hausmittel gegen Nierensteine eingesetzt. Diese kleine 50 cm hoch wachsende Pflanze löst alle Arten von Nierensteinen auf.

Die Wirkung wurde in mehreren Studien untersucht. Die Erfolgsquote war mit 94 % sehr hoch.

Die Anwendung:

Trinken Sie 4 x 250 ml Steinbrecher Tee pro Tag. Die erste Tasse gleich nach dem Aufstehen am Morgen. Dann über den Tag verteil weitere Tassen Tee.

Die Nierensteine lösen sich allmählich auf. Offenbar spaltet die Vitalstoffe der Pflanze die Bestandteile der Nierensteine auf. Die Erfolgsquote selbst bei großen Nierensteinen ist erstaunlich hoch.

Der Steinbrecher Tee gilt als das beste Hausmittel gegen Nierensteine. Der Tee ist vollkommen sicher in der Anwendung.

Nierensteine Hausmittel

Bei Amazon ansehen

Nierensteine Hausmittel 3 – Basilikumsaft

Nierensteine entfernenBasilikum enthält Essigsäure, deshalb ist die Gewürzpflanze ein altes Hausmittel, das hilft, die Nierensteine zu zersetzen und Schmerzen zu lindern. Basilikum ist auch voller Nährstoffe.

Dieses Hausmittel wird traditionell bei Verdauungs- und Entzündungsstörungen eingesetzt. Basilikumsaft enthält Antioxidantien und entzündungshemmende Wirkstoffe, die bei der Aufrechterhaltung der Nierengesundheit hilfreich sein können.

Verwenden Sie frische oder getrocknete Basilikumblätter, um einen Tee zuzubereiten, und trinken Sie mehrere Tassen pro Tag. Sie können frisches Basilikum auch in einer Saftpresse entsaften oder in einen Smoothie geben.

Sie sollten Basilikumsaft nicht länger als 6 Wochen hintereinander verwenden.

Nierensteine Hausmittel 4 – Apfelessig

Medizinische HausmittelApfelessig enthält Essigsäure, die hilft Nierensteine aufzulösen. Apfelessig kann nicht nur die Nieren ausspülen, sondern auch die durch die Steine verursachten Schmerzen lindern. Es gibt zahlreiche andere gesundheitliche Vorteile von Apfelessig.

Um diese Vorteile zu nutzen, fügen Sie 250 ml 2 Esslöffel Apfelessig hinzu. Trinken Sie diese Mischung den ganzen Tag. Sie sollten nicht mehr als ein 320 ml dieser Mischung pro Tag konsumieren. Sie können es auch direkt auf Salaten verwenden oder zu Ihrem Lieblingssalatdressing hinzufügen.

Preis und Bewertungen aus Amazon ansehen

Nierensteine Hausmittel 5 Selleriesaft

Nierensteine HausmittelSelleriesaft soll Giftstoffe beseitigen, die zur Bildung von Nierensteinen beitragen, und wird seit langem in traditionellen Medikamenten verwendet.

Sellerie hilft auch, den Körper auszuspülen, sodass Sie den Stein passieren lassen können. Mixen Sie einen oder mehrere Selleriestangen mit Wasser und trinken Sie den Saft den ganzen Tag über.

Preis und Bewertungen bei Amazon ansehen

Nierensteine Hausmittel 6 – Granatapfelsaft

GranatapfelsaftGranatapfelsaft wird seit Jahrhunderten zur Verbesserung der gesamten Nierenfunktion verwendet. Dadurch werden Nierensteine und andere Giftstoffe aus Ihrem System entfernt.

Der Granatapfel ist vollgepackt mit Antioxidantien, die die Nieren gesund halten und möglicherweise die Entwicklung von Nierensteinen verhindern. Es senkt auch den Säuregrad Ihres Urins.

Niedrigere Säurewerte verringern Ihr Risiko für zukünftige Nierensteine. Es gibt keine Begrenzung, wie viel Granatapfelsaft Sie den ganzen Tag über trinken können.

Preis und Bewertungen auf Amazon ansehen

Nierensteine Hausmittel 7 – Kidneybohnenbrühe

Nierensteine Hausmittel Die Brühe aus gekochten Kidneybohnen wurde zur Verbesserung der allgemeinen Harn- und Nierengesundheit verwendet.

Die Brühe hilft, die Steine aufzulösen und auszuspülen.

Die Flüssigkeit einfach von den gekochten Bohnen abseihen und den ganzen Tag über ein paar Gläser trinken.

Preis und Bewertungen bei Amazon ansehen

Nierensteine Hausmittel 8 – Löwenzahnwurzelsaft

Löwenzahnwurzel ist ein Nierenstärkungsmittel, das die Produktion von Galle stimuliert. Dies soll dazu beitragen, Abfall zu beseitigen, die Urinausscheidung zu steigern und die Verdauung zu verbessern. Löwenzahn enthält Vitamine (A, B, C, D) und Mineralien wie Kalium, Eisen und Zink.

Sie können frischen Löwenzahnsaft zubereiten oder als Tee kaufen. Trinken Sie den ganzen Tag über 3 bis 4 Tassen. Manche Menschen leiden unter Sodbrennen, wenn sie Löwenzahn oder Teile davon essen.

Nierensteine Hausmittel 9 Weizengrassaft

Weizengras ist reich an Nährstoffen und wird seit langem zur Verbesserung der Gesundheit verwendet. Weizengras erhöht den Urinfluss, um die Steine besser passieren zu können. Es enthält auch lebenswichtige Nährstoffe, die zur Reinigung der Nieren beitragen.

Sie können 80 bis 320 ml Weizengrassaft pro Tag trinken. Beginnen Sie mit der kleinstmöglichen Menge und arbeiten Sie sich schrittweise bis zu 320 ml vor, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Wenn kein frischer Weizengrassaft verfügbar ist, können Sie Weizengras wie angegeben einnehmen.

Die Einnahme von Weizengras auf leeren Magen kann das Risiko für Übelkeit verringern. In einigen Fällen kann es zu Appetitverlust und Verstopfung kommen.

Auf Amazon ansehen

Nierensteine Hausmittel 10 Schachtelhalmsaft

Schachtelhalm wurde verwendet, um den Urinfluss zu erhöhen, um Nierensteine auszuspülen und Schwellungen und Entzündungen zu lindern. Es hat auch antibakterielle und antioxidative Eigenschaften, die die allgemeine Gesundheit der Harnwege unterstützen.

Sie sollten den Schachtelhalm nicht länger als sechs Wochen am Stück verwenden. Es besteht die Gefahr von Anfällen, vermindertem Gehalt an B-Vitaminen und Kaliumverlust.

Schachtelhalm wird nicht für Kinder und schwangere oder stillende Frauen empfohlen. Schachtelhalm enthält Nikotin und sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie ein Nikotinpflaster verwenden oder versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Wenn Sie einen Nierenstein passiert haben, können Sie ihn aufbewahren, um ihn Ihrem Arzt zum Testen zu übergeben. Ein Arzt kann feststellen, um welche Art von Stein es sich handelt.

Preis und Bewertungen bei Amazon ansehen

Nierensteine entfernen Anleitung 

Nicht jedes Hausmittel ist für jeden Patienten mit Nierensteinen gleich gut geeignet. Trotzdem hat sich der Steinbrecher Tee als erfolgreichste und sicherste Anwendung bewährt.

Wenn Sie Ihre Nierensteine natürlich auflösen wollen fangen Sie am besten mit einer Steinbrecher Tee Kur an. Wenn Sie wissen, dass Sie an Uratssteinen leiden, dann ist die Zitronenkur meine Empfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.